Sie sind hier: Startseite » Unterrichtsmethode

Mein Unterrichtsmaterial (Ausschnitt)

Soll mein Kind ein Instrument lernen?

Wie vermittelt man Kindern Spaß an der Musik? Soll mein Kind ein Instrument erlernen? Wenn ja, welches? Und was tun, wenn es nicht mehr üben mag?

Dein Kind ist im Kindergarten oder bereits in der Grundschule und hat nachmittags Zeit. Du möchtest Dein Kind fördern und überlegst, ob es ein Instrument lernen sollte. Musizieren fördert die kindliche Intelligenz. Informiere Dich hier, was Du über das Lernen von Instrumenten wissen solltest.
Musik macht Spaß. Bereits kleine Kinder lieben es zu singen, zu klatschen und mit Gegenständen Geräusche zu machen. Kinder können sich auch Melodien gut merken. Spielerisch bringe ich ihnen bereits Noten und Rhythmen näher.

Das erlernen eines Instrumentes

  • fördert die Wahrnehmung, da Kinder genau hinhören müssen.
  • hat positive Auswirkungen auf Sprachstörungen.
  • verbessert die Feinmotorik.
  • trainiert das Gedächtnis, da sich die Kinder beim Spielen konzentrieren müssen.
  • fördert soziale Fähigkeiten durch das gemeinsame Musizieren

Disziplin wird verlangt- aber nicht um jeden Preis

Das Erlernen eines Instruments bringt viele Vorteile, es kostet aber auch viel Mühe und Ausdauer, bis Kinder ein Instrument beherrschen. Der Weg dahin ist oft lang, manchmal wird das Üben zur Qual. Denke daran, dass Dein Kind Spaß an seinem Hobby haben sollte. Ein kleiner Durchhänger darf schon sein, Dein Kind sollte durch das Instrument aber eine gewisse Disziplin entwickeln und weitermachen. Beobachte Dein Kind: Wenn Du merkst, dass es die Lust am Instrument wirklich verloren hat, dann sprich mit ihm über Alternativen. Vielleicht ist ein anderes Instrument geeigneter. Sei aber auch offen für Umorientierungen Deines Kindes. Hobbys können sich bei Kindern unter zehn Jahren rasch ändern.

Ab wann kann es losgehen?

Ein Instrument zu lernen ist am einfachsten für Dein Kind, wenn es möglichst früh mit dem Unterricht beginnt. Nach neuesten Kenntnissen aus der Gehirnforschung können Kinder schon im Kindergartenalter mit dem lernen eines Instrumentes beginnen. Aus diesem Grund ist es auch sinnvoll, Dein Kind bereits während der KIGA- Zeit mit dem Unterricht beginnen zu lassen. Die folgenden Punkte können Dir helfen, wichtige Dinge im Vorhinein zu beachten und Dein Kind entsprechend auf den Musikunterricht vorzubereiten.

Hat Dein Kind genügend Zeit?

Achte darauf, dass Dein Kind neben Schule und Musikunterricht auch noch Zeit zum Spielen mit Freunden hat. Zu viele Hobbys und Termine setzen Dein Kind unnötig unter Druck und der Musikunterricht soll Deinem Kind ja in erster Linie Spaß machen.